3D Scannen   

Die Zahl der Messaufgaben nimmt permanent zu, die zur Verfügung stehenden Zeiten nehmen ab.

Die herausragenden Eigenschaften eines modularen Laserscanner- und Trackingkonzeptes sorgen für eine schnelle und präzise Datenerfassung. Die mannigfaltigen Einsatzgebiete erstrecken sich von Automotiv über Medizintechnik bis hin zur Kunsthistorik und Archäologie.

Die mittels 3D Scan erfassten Objekte werden zur digitalen Weiterverarbeitung im Format .STL ausgegeben und auf Wunsch beispielsweise als IGES-Daten aufbereitet.

Im Bereich Automotive sind wir spezialisiert auf das Scannen und Auswerten von Fahrzeugsitzen und den Interior Bereich. Dabei sehen wir uns als Partner über den gesamten Entwicklungsverlauf.

  • Übernahme der Scanaufgaben
  • Auswertung der Scandaten gemeinsam mit den Entwicklern am CAD (Soll-/Istvergleich)
  • Erstellen von Schnittemappen z.B von Nahtverläufen oder Strakabweichungen
  • Erstellen von Falschfarbenvergleichen


Highlights

•        Umfassende, schnelle und effiziente 3D-Digitalisierung auch von größeren Bauteilen
•       
Keine Objektpräparation nötig
•        Hoher Dynamikbereich für präzise Datenaufnahme auf verschiedenen bzw. variierenden Oberflächenbereichen

Einsatzbereich

Qualitätskontrolle / Inspektion

•        Soll-/Ist-Vergleich zu CAD
•         Oberflächenvermessung

Werkzeug- und Formenbau

•        Werkzeugrekonstruktion
•       
Schwundmaßkontrolle
•        Scandaten zur Generierung von Fräsbahnen
•        Ist-Erfassung vor/nach Werkzeugfreigabe

Design / Engineering / Reverse Engineering

•        Scannen von Designmodellen zur Digitalisierung und CAD-Weiterverarbeitung und Dokumentation
•        Digitalisierung kunsthistorischer Gegenstände, archäologischer Gegenstände
•        Medizintechnische Anwendungen, z.B. Prothesenanfertigung etc.

Rapid Manufacturing

•        Erfassung von 3D-Daten für Rapid Prototyping Verfahren